Themenabend am 20. Februar: ‚Neue Mobilität für die Wirtschaft‘

Um in Ihrem Unternehmen Mobilität sicherzustellen und zugleich Kosten und CO2-Emissionen zu senken, bietet sich eine bewusste Umgestaltung durch ein betriebliches Mobilitätsmanagement an, über welches wir Sie ausführlicher informieren wollen.

Ob mit Fahrrad, Bus, Bahn, Auto, Lkw oder Flugzeug: Unternehmen müssen mobil und gut erreichbar sein. Sind Standorte für Beschäftigte, Kunden und Lieferanten nicht gut erreichbar oder Fuhrparks und Dienstreisen nicht effizient, hat es ein Unternehmen schwer. Auch für die Energiewende spielt die Gestaltung von Mobilität in und von Unternehmen eine wichtige Rolle. Denn nur durch eine möglichst weitgehende Dekarbonisierung des Verkehrssektors kann Klimaschutz wirksam betrieben und dessen Ziele erreicht werden.

Zu Ihrer Information findet daher am 20. Februar von 17:30 bis 19:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Velbert auf der Kettwiger Straße ein Themenabend 'Neue Mobilität für die Wirtschaft' statt.

Als Referenten sind an dem Abend Hr. Dr. Marke von der B.A.U.M Consult GmbH aus Hamm, Hr. Finger von der Iniatiative CargoBike aus Dortmund und Herr Gerhardy von der Dortmunder Zweiradmechaniker-Innung eingeladen.

Nach dem Ende der Vorträge gegen 19:00 Uhr ist zudem ein offener Austausch auf dem Parkplatz der Stadtwerke geplant, bei welchem verschiedene betrieblich genutzte E-Autos, Lastenräder und E-Bikes zur Schau gestellt werden und bei welchem es für Sie die Möglichkeit geben wird, sich mit den anderen Teilnehmern zu vernetzen, sich über die ausgestellten Modelle zu informieren und diese bei Interesse (und Einverständnis der Eigentümer) Probe zu fahren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung  ist aus organisatorischen Gründen wünschenswert.