Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vereinfacht zum 1. Januar 2019 die Förderung von Energieeffizienz und erneuerbarer Wärme in Unternehmen.

Das neue Programm ist offen für alle Technologien und Branchen und bietet den Unternehmen die Wahl zwischen einem Zuschuss und einem Kredit mit Teilschulderlass (Tilgungszuschuss).

Mit dem neuen Förderprogramm werden die bislang sechs Programme in zwei Richtlinien mit mehreren Modulen gebündelt. Die Richtlinie „Energieeffizienz und Prozesswärme aus erneuerbaren Energien in der Wirtschaft - Kredit und Zuschuss“ startet am 01.01.2019 mit Fördersätzen von bis zu 55 Prozent für kleine Unternehmen. 

Die Richtlinie „Energieeffizienz und Prozesswärme aus erneuerbaren Energien in der Wirtschaft - Wettbewerb“ soll das ehemalige Programm „STEP Up!“ ersetzen. Ziel ist hier die Förderung von Maßnahmen zur energiebezogenen Optimierung von Produktionsanlagen und Produktionsprozessen. Die Konditionen und der Starttermin dieser Richtlinie werden im Frühjahr 2019 bekanntgegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.